Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

förderperiode 2014-2020

leader 2014-2020

Die Umsetzung in Nordrhein-Westfalen erfolgt über das NRW-Programm Ländlicher Raum 2014-2020. Es hat die Verbesserung der Umwelt, der Wettbewerbskraft und der Lebensqualität im Ländlichen Raum als Ziel.

Wichtig! Eine Bewilligung von Anträgen erfolgt nur bis zum 30.06.2020. Die Umsetzung von bewilligten Projekten ist bis 2022 möglich.

Die Bewertung der Projektskizzen erfolgt nach einheitlichen Kriterien innerhalb der LAG über zwei Facharbeitskreise, die aus ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern zusammengesetzt sind. Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe beschließt dann die Projektskizzen. Danach erfolgt die Antragstellung durch den Projektträger. Genehmigt werden Projektanträge letztendlich von der Bezirksregierung in Detmold. Bei all diesen Schritten steht Ihnen das Regionalmanagement beratend zur Seite.

LEADER Richtlinie - Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Umsetzung regionaler Entwicklungsstrategien nach LEADER

EFRE Anlage für Personalausgaben - Pauschalen für Personalausgaben im Geltungsbereich der EFRE-Rahmenrichtlinie

Merkblatt Publizität - Informations- und Publizitätsmerkblatt

Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.