Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

projekt beantragen

nach dem Beschluss zum antrag

Ihr Projekt kann nun beantragt werden

Ist Ihr Projekt in der letzten Vorstandssitzung positiv beschlossen worden? Dann erhalten Sie von unseren Regionalmanagerinnen das aktuelle Antragsformular als Worddokument, das Sie aber auch hier direkt herunterladen können. Den kompletten Antrag müssen Sie innerhalb von 6 Monaten beim Regionalmanagement vorlegen. Aber keine Sorge! Zu allen Fragen rund um die Antragsstellung stehen Ihnen unsere Regionalmanagerinnen gerne beratend zur Seite. Halten Sie bitte so oft wie möglich Rücksprache.

Sollte Ihr Projekt schon vor einigen Monaten beschlossen worden sein, laden Sie sich bitte vor dem Ausfüllen immer das aktuelle Antragformular hier herunter! Es kommt leider häufiger zu kleineren Veränderungen seitens des Landes, und Sie sind angehalten, das aktuelle Formular zu verwenden. (zu erkennen am Datum in der Fußzeile des Antragsformulars)

Kosten plausibilisieren

Als Antragssteller müssen Sie eine plausible und detaillierte Ausgabenaufstellung vorlegen. Diese kann folgendermaßen durchgeführt werden:

  • Vergleich verschiedener Angebote: Vorlage von 2 vergleichbaren Angeboten ab 500 € netto. Vorlage von 3 vergleichbaren Angeboten ab 10.000 € netto.
  • Vergleich mit Referenzkosten: Baukosten nach Gliederung der DIN 276 - hier kann z. B. auf Werte des BKI zurückgegriffen werden. Im Fall der Aufstellung durch Architekten und Bauingenieure ist eine Durchsicht durch die Bewilligungsbehörde ausreichend.

Bauprojekte

Förderfähigkeit von Architektenleistung: Bei Baumaßnahmen gelten Planung (Leistungsphase 1-4 (5) HOAI), Baugrunduntersuchung, Grunderwerb und Herrichten des Grundstücks nicht als Maßnahmebeginn, es sei denn, sie sind alleiniger Zweck der Zuwendung. In der Regel werden durch Planungsarbeiten erst die Grundlagen für den Förderantrag erarbeitet. Es ist zu empfehlen, vorab drei Vergleichsangebote für die Architektenleistung einzuholen. Die HOAI-Leistungsphase 9 ist nicht förderfähig!

Bei Bauprojekten werden beispielsweise folgende Antragsunterlagen benötigt:

  • Kostenberechnung (im Hochbau nach DIN 276)
  • Lageplan
  • Fotos des Objektes / der Fläche
  • Bauzeichnungen
  • Detaillierte Baubeschreibung
  • Baugenehmigung (mindest aber ein positiver Vorbescheid nach § 71 Landesbauordnung muss vorliegen)
  • Genehmigungen/Stellungnahmen anderer Behörden (z. B. wasserschutzrechtlich, naturschutzrechtlich)
  • Nachweis der Nutzungsrechte (nur wenn der Eigentümer nicht Antragssteller ist)
Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.