Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

B & B - Begegnungs- und Bewegungspark Kollerbeck

Beschreibung

Kollerbeck ist ein Ortsteil von Marienmünster mit ca. 700 Einwohnern. Da es an einem vereins- und generationsübergreifender, nicht-kommerzieller Treffpunkt für alle Bevölkerungsgruppen fehlt und die bestehenden sportlichen Angebote vereinsbezogen sind, soll mit diesem Projekt ein Begegnungs-und Bewegungspark (kurz B & B) entstehen. Dieser rundet das vorhandene Freizeitangebot ab und bietet neben einem niedrigschwelligen, barrierearmen und altersunabhängigen Bewegungs-angebot einen Ort der dörflichen Identifikation. Einzelne Individualsportler oder Gruppen (Verein, Familie, etc.), alle „kleinen und großen“ Menschen in Kollerbeck und Gäste sollen die Möglichkeit haben, spielerisch oder gezielt, ihre Gesundheit und ihre Fitness zu verbessern.

Der geplante Bewegungs- und Begegnungs-Treffpunkt wird die Kategorien KRAFT, KOORDINATION, MOBILISATION und SPIEL beinhalten. Dazu sind acht Stationen mit hochwertigen und witterungsbeständigen Geräten geplant: Liegestütz, Dreier-Reck, Slackline, Schwebende Plattform, Wellenlaufen, Hüftschwung, Beindrücker und Beinheber.

Bewegung Platzhalter

Das ist unser Ziel

Der Begegnungs-und Bewegungspark wird für alle Altersgruppen (vom Kind bis hin zum bewegungsbegeisterten Senior) konzipiert. Dafür werden unterschiedliche Fähigkeiten und Anforderungen der zukünftigen Nutzer, wie Schwierigkeitsgrade, Erreichbarkeit, Kraft, Mobilisation und Koordination, berücksichtigt. Als Treffpunkt erfüllt der Park eine wichtige soziale Funktion und stärkt die Kommunikation und das Miteinander im Ort. Außerdem kann er über die Ortsgrenzen hinaus als Ausflugsziel für z.B.: Familien und Radfahrer dienen.

  • geeignet für unterschiedliche Altersgruppen (vom Kind bis hin zum bewegungsbegeisterten Senior)
  • für unterschiedliche Fähigkeiten (Berücksichtigung unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, spielerische Bewegungsangebote, Erreichbarkeit)
  • für unterschiedliche Anforderungen (Kraft, Mobilisation und Koordination sollen gefördert werden, gezielt oder spielerisch)
  • als Treffpunkt (‚Dorfbrunnen‘ = soziale Funktion, Kommunikation, Miteinander)
  • geeignet für Einzelne aber auch für Gruppen (Einbindung der Vereine, freie Kurse etc. )
  • Magnetpunkt, geeignet als gezielte Anlaufstelle für Sport/Training, Kommunikation, aber auch als Ausflugsziel für längere Aufenthalte (Familien).

Das ist unser Weg

Oktober 2019: positiver Beschluss der LAG

Zusatzinfos

Fördersumme:
20.709,25€

Laufzeit:
12 Monate
Januar 2020 - Dezember 2020

Projektträger:
Kunst & Kulturverein Kollerbeck e.V.
Michael Stecker
Vor dem Riepenberg 7
37696 Marienmünster

 
Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.