Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

COWORKING-Space Höxter

Beschreibung

Coworking (engl. für „zusammen arbeiten“) ist eine Entwicklung, die neue Arbeitsformen ermöglicht. Freiberufler, Kreative, kleinere Start-ups oder digitale Nomaden arbeiten dabei zugleich in meist größeren, offenen Räumen und können auf diese Weise voneinander profitieren. Sie können unabhängig voneinander agieren und in unterschiedlichen Firmen und Projekten aktiv sein oder auch gemeinsam Ideen verwirklichen und Hilfe sowie neue Mitstreiter finden.

Das ist unser Ziel

Mit dem Coworking-Space in Godelheim wird ein alternatives Angebot zum Arbeiten in ländlichen Räumen geboten. Das Modellprojekt soll nicht nur einen wirtschaftlichen Impuls geben, sondern auch Leerstand einen neuen Nutzen verleihen. Insbesondere durch Start-up Unternehmen kann zudem das Innovationspotenzial im Kreis gesteigert werden.

Das ist unser Weg

  • April 2018: Von der LAG beschlossen
  • September 2018: Einreichung des Antrages
  • Februar 2019: Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn
  • April 2019: Zuwendungsbescheid


In Der Umsetzung

Fördersumme:
26.680,56 €

Laufzeit:
9 Monate
April 2019 - Dezember 2019

Projektträger:
Stadt Höxter
Westerbachstraße 45
37671 Höxter
Telefon: 01234 / 56789
www.coworking-hoexter-godelheim.de

 
Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.