Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Calisthenics-Park

Beschreibung

Sport im Freien und mit dem eigenem Körpergewicht wird mit dem Calisthenics-Park in Höxter ermöglicht. Der ganzheitliche Ansatz bringt Körper und Geist in Einklang. Der Calisthenics-Park wird eine funktionelle und auch dauerhafte Anlage an der Freizeitanlage Godelheimer See. Sie bestehend aus verschiedenen Geräten, die für Einzelübungen oder als Parcour von Anfängern wie für Profis genutzt werden können.
Eine große Spannbreite an Nutzergruppen kann sich hier sportlich beteiligen. Zur Anregung werden verschiedene Bewegungsmöglichkeiten, sortiert nach Nutzergruppen, auf Tafeln dargestellt.

Calisthenic park

Das ist unser Ziel

Die Street-Workout Anlage schafft ein neuartiges Bewegungsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene am Godelhemer See. In Verbindung mit den vorhandenen Geräten wird hier die Attraktivität gesteigert.
Die Möglichkeit, sich spielerisch oder gezielt im Freien sportlich zu betätigen, steigert zudem das Gesundheitsbewusstsein.
Dadurch, dass sowohl Sportvereine, Schulklassen, Gruppen und Einzelpersonen hier Turn- und Eigengewichtsübungen ausüben können, kann der Calisthenics-Park ein Ort der Begegnung und Integration werden.

Das ist unser Weg

Januar 2017: positiver Beschluss der LAG
Juli 2018: Einreichung des Antrags bei der Bezirksregierung
August 2018: Zuwendungsbescheid


In der umsetzung

Fördersumme:
11.719 €

Laufzeit:
4 Monate
August 2018 - Dezember 2018

Projektträger:
BürgerStiftung Höxter
Westerbacherstraße 45
37671 Höxter
www.buergerstiftung-hoexter.de

 
Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.