Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Fitness und Entspannung im Gleisdreieck

Beschreibung

Auf einem ca. 600 qm großen Rasenstück auf dem Bahnhofsgelände Ottbergen soll ein „Park“ mit Ruhe- und Bewegungseinrichtungen entstehen. Die Idee dazu ist vor einiger Zeit in der Dorfwerkstatt entstanden, die sich mit zahlreichen Ehrenamtlichen aktiv um die Belebung des eigenen Dorfes kümmert. Das ursprünglich vorgesehene Gelände in der Nähe der Schule konnte dafür jedoch nicht genutzt werden. Auf Anfrage der Dorfwerstattmitglieder hat nun die Deutsche Bahn AG ihre Zustimmung für das Gelände am Bahnhof erteilt. Die Kulturgemeinschaft Ottbergen betreibt zudem ein Dorfcafé am Bahnhof.

Fitness-am-Gleisdreieck-Ottbergen

Eine erste Skizee der Kulturgemeinschaft Ottbergen e. V. verdeutlicht den Planungsgedanken für das Gleisdreieck in Ottbergen.


Das ist unser Ziel

Auf dem Wiesenabschnitt unweit vom Bahnhofsgebäude zwischen den Gleisen 1 und 11 laden zukünftig zwei Landschaftsliegen an einer bestehenden Blühwiese gemeinsam mit einer Lokomotive aus Cortenstahl zu einer entspannten Pause ein. Wer die Zeit zwischen den Zugfahrten und dem damit verbundenen langen Sitzen lieber aktiver gestalten möchte, kann sich dafür an den vier Trainingsgeräten verausgaben: Ein Crosstrainer, ein Klimmzug, ein Schwebebalken und ein Oberkörper-Ergometer, das auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist, bieten für jeden eine geeignete Trainingsmöglichkeit. Zudem soll eine Sitzgelegenheit mit Tisch den Bereich ergänzen, die perfekt für Unterhaltungen und gemeinsame Vesperpausen geeignet ist.

Das ist unser Weg

  • September 2020: Von der LAG beschlossen

In Umsetzung

Fördersumme:
11.700 €

Laufzeit:
10 Monate
Januar - Oktober 2021

Projektträger:
Kulturgemeinschaft Ottbergen e.V.
Dietmar Barkhausen
In der Woort 5
37671 Höxter
Tel. 05275 611 oder 0176 66065169

 
Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.