Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Ausstellung Naturerlebnis Diemeltal

Beschreibung

Montage-AlteSchule-Diemel-Themen

Die Ausstellung wird im Schwerpunkt im 45m² großen Foyer/Eingangsbereich mit gut 5 m Raumhöhe platziert, wird sich aber durch eine ansprechende thematische Gestaltung sanft durch das gesamte Erdgeschoss bis in die Toilettenanlagen und in das Treppenhaus hineinziehen.

Das Multifunktionshaus soll als überregionaler „Wegweiser“ und Informationsquelle für den 152 km langen (LEADER)-Rundwanderweg „Diemeltaler Schmetterlingssteig“ und den 110 km langen Diemelradweg fungieren. Beide Wege, der Wander- als auch der Radweg, sind länderübergreifende Wege, die neben dem Kreis Höxter die beiden hessischen Landkreise Waldeck-Frankenberg und Kassel durchstreifen.

Die Ausstellung in Dalheim bildet - circa auf der Hälfte des Diemelradweges - die erste und bisher einzige Informationsquelle zum Landschaftserlebnis Diemeltal. Der Ausstellungsraum, der sich zum zuk. Tagungsraum hin öffnet, wird eine interaktive Erlebnis- und Umweltpädagogik umfassen, welche die touristische Nutzung mit der Bildungsarbeit zur Kulturlandschaft als großes Ganzes ineinander verschmelzen lässt:

  • Diemeltaler Schmetterlingssteig (Länderverb. Wanderweg, 152 km)
  • Diemelradweg (Länderverb. Radweg, 110 km)
  • Kalkmagerrasenlandschaft Diemeltal (ca. 500 ha auf über 20 Flächen)
  • Diemel-Flusslandschaft (Fluss und Schaffung von Altarmen)

Das gesamte Diemeltal wird in der Ausstellung als ein Kulturlandschaftsraum mit seiner Besonderheit als „European Prime Butterfly Area“ auf vielfältige Art und Weise präsentiert.

Diemel-im-Winter
Logo EPBA
 

Das ist unser Ziel

  • Entwicklung und Erstellung einer interaktiven Ausstellung in der Alten Schule Dalheim zur Darstellung der vier Komponenten „Diemeltaler Schmetterlingssteig“, „Diemelradweg“ (Tourismus) und „Kalkmagerrasenlandschaft Diemeltal (Butterfly Area)“, „Diemel-Flusslandschaft“ (Natur).
  • Sensibilisierung der Touristen und Einheimischen für die Kulturlandschaft Diemeltal
  • Umfassende Umweltbildung mit Angeboten

Das ist unser Weg

Oktober 2019: positiver Beschluss der LAG

November 2019:  Einreichung des Antrags auf Kofinanzierung bei der NRW-Stiftung

Zusatzinfos

Fördersumme:
85.000 €

Laufzeit:
15 Monate
April 2020 - Juni 2021

Projektträger:
Gemeinsam Da(l)heim e. V.
Ansprechpartner: Andre Flore
Zur Diemelmühle 10
34414 Warburg-Dalheim
Mobil: 0171 1731597

flrwbd

 
Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.