Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Barrierefreies Aromatum

Beschreibung

Unter den Verschüttungen der Zeit, unter unzähligen Zyklen der Natur, unter den Veränderungen durch Menschen vieler Generationen – dort lag, kaum noch zu ahnen, der alte Garten der Abtei Marienmünster. Seit 2014 entstand in einem behutsamen und nachhaltigen Prozess der Abteigarten aufs Neue. Durch das neue Projekt "Barrierefreies Aromatum“ soll der Garten seine inhaltliche und nutzererweiterte Ausrichtung erhalten.

Garten Marienmünster

Das ist unser Ziel

Der therapeutische Garten wird barrierefrei an das Besucherzentrum Abtei Marienmünster und den bestehenden Abteigarten angeschlossen. Damit wird ein neuer öffentlicher Lebens- und Kommunikationsraum mit hoher Aufenthaltsqualität für Jung und Alt errichtet. Der inklusive Ansatz des Aromagartens ist in der Form im Kreis Höxter einzigartig und bietet im späteren Verlauf auch die Möglichkeit, neue Angebote zu schaffen.

Das ist unser Weg

Oktober 2016: positiver Beschluss der LAG

Von der LAG beschlossen

Fördersumme:
61.106,50 €

Laufzeit:
12 Monate
Herbst 2018 - Dezember 2019                     (Laufzeit wird ggf. nochmals verändert)

Projektträger:
Kulturstiftung Marienmünster
Abtei 3
37696 Marienmünster
www.kulturstiftung-marienmuenster.de

 
Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.