Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Historisches Willebadessen - Eine Zeitreise in Bildern

Beschreibung

"Wenn Enkel ihre Wurzeln entdecken" lautet der Untertitel dieses Projektes. Junge Menschen möchten und sollen sich mit ihrer Heimat beschäftigen. Das Online-Archiv für zeitgeschichtliche Fotos und Filmmaterial wird gemeinsam mit jungen Leuten vor Ort erstellt.  Dabei wird mit Ortsheimatpflegern, geschichtsinteressierten Bürgern oder Autoren zusammengearbeitet.
Die Medien werden mit erklärenden Texten versehen und verschiedenen Themenbereichen des kleinstädtischen Lebens zugeordnet. Dazu zählen historisches Handwerk, Sport, Kultur, das alltägliche Leben, die städtebauliche Entwicklung und die Entwicklung ansässiger Unternehmen.

Historisches Willebadessen

Das ist unser Ziel

Das Online-Archiv soll als digitales Web-Angebot einen leichten Zugang zur Geschichte im ländlichen Raum schaffen und die kulturelle und geschichtliche Vielfalt für alle Interessierten abbilden. Bei der Ausarbeitung beschäftigen sich junge Menschen mit ihren Wurzeln. Ein historisches Dorf-Quiz ist ebenso vorgesehen.

Für Hinzugezogene bietet sich mit diesem Online-Archiv ein Weg, die Geschichte der neuen Heimat zu erkunden.

Das ist unser Weg

  • Januar 2017: positiver LAG Beschluss
  • Juni 2017: Einreichung des Antrages bei der Bezirksregierung
  • Juli 2017: Zuwendungsbescheid

In umsetzung

Fördersumme:
3.088 €

Laufzeit:
16 Monate
Juli 2017 - Oktober 2018

Projektträger:
Katholische Studierende Jugend (KSJ) Diözese Paderborn e. V.
Propsteihof 10
44137 Dortmund

www.ksj-pb.de

 
Silhouette
Logo Kultirland Kreis Höxter

Anschrift

Lokale Aktionsgruppe (LAG)
Kulturland Kreis Höxter e. V.
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Kontakt

Telefon: 0 52 71 / 97 43-44
Telefax: 0 52 71 / 97 43-344
E-Mail: nfldr-n-hx
Kontaktformular

Servicezeiten

Montag – Donnerstag
8:00 – 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

ELER

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.